• aviationmegastore.com
  • aviationoutletstore.com
  • aviationshopsupplies.com
  • aviationmegatrade.com
  • 737-simulator.com

Public holidays

Amended or confirmed operating hours of the Luchtvaart Hobby Shop in Aalsmeerderbrug FOR PICK-UP OF ORDERS ONLY on the following dates:
We20-01Open 10-17 hrs
Th21-01Open 10-17 hrs
Fr22-01Open 10-17 hrs
Sa23-01Open 10-14 hrs
Su24-01Closed
Mo25-01Open 10-17 hrs
Tu26-01Open 10-17 hrs
We27-01Open 10-17 hrs
Th28-01Open 10-17 hrs
Fr29-01Open 10-17 hrs
Sa30-01Open 10-14 hrs
Su31-01Closed
Aviation Megastore website is available without limitations. Orders are processed during shop operating hours.

Frequent buyers programme

Collect Megapoints for Megavouchers
Read the conditions...

Hold & Store service ©

Aviation Megastore offers unique Hold & Store service © for internet customers that wish to combine several individual orders to one single shipment, reducing the overall shipping cost significantly.
Read more...

Überlebt: Das Fliegerleben des Georg Munker 1939-1945 (Helios Verlag 9783869330747)

Überlebt: Das Fliegerleben des Georg Munker 1939-1945  9783869330747
Überlebt: Das Fliegerleben des Georg Munker 1939-1945 (Helios Verlag 9783869330747)
€ 18.30
Specifications
Category:Books on aviation
Subcategory:WW2 Germany
ISBN/Box:9783869330747
Publisher/Brand:Helios Verlag
Author:Walter Waiss
Format:17 x 24 cm
No. Pages:163
Version:Hard cover
Language:German
Availability:only 1 remaining

Add this product to my wishlist

This product was added to our database on Wednesday 23 December 2020.

Share this product
Product description

Category Books on aviation, Subcategory WW2 Germany, ISBN/Box 9783869330747, Publisher/Brand Helios Verlag, Author Walter Waiss, Format 17 x 24 cm, No. Pages 163, Version Hard cover, Language German

Das vorliegende Buch beschreibt den Lebensweg von Herrn Georg Munker. Er kam zur deutschen Luftwaffe in dem gerade annektierten Österreich. Das Buch begleitet ihn von seiner ersten Ausbildungsstation beim Flieger Ausbildungs-Regiment 72 in Österreich bis zum Kriegsende in Österreich. Die ca. 160 Seiten dieses Buches sind bestückt mit sehr guten Fotos, die Herr Munker während seiner Ausbildung gemacht hatte. Hier kamen schon die guten Motivqualitäten zum Tragen, die ihn als späteren Bildjournalisten auszeichneten. Aus seiner Ausbildungszeit vom einfachen Flieger der Luftwaffe bis zum Oberleutnant und Piloten eines zweimotorigen Kampfflugzeuges sind hier ca. 250 Fotos wiedergegeben, meist aus Österreich. Es werden sehr gut die umfangreichen österreichischen Ausbildungsstationen in Tulln, Markersdorf, Bierbaum, Raffelding, Hörsching, usw. in Wort und Bild dokumentiert. Das vorhandene Flugbuch wirkte als hervorragendes Dokument der Quellenangabe fördernd und ergänzend mit. 

Dieses gut bebilderte Buch mit diesen einmaligen Fotodokumenten spiegelt die damalige Zeit bis 1945 in Österreich (Ostmark) und Deutschland wieder, ohne sie je zu verherrlichen. Es sind "einfach" historische Abbildungen dieser Zeit, die letztendlich in große Tragik und Elend mündete. Die hervorragenden Technikfotos werden auch ergänzt durch die Abbildungen aus dem Rekrutenalltag, was doch relativ selten zur Abbildung kam. Uniformabbildungen und Flugzeugtechnik, besonders bei Beuteflugzeugen, kommen in diesem Buch nicht zu kurz. 

Der letztere Teil zeigt seine kurze Einsatzzeit beim Kampfgeschwader Nr. 27 Boelcke. Das Geschwader wurde dann ab Dezember 1944 in Österreich umgerüstet auf die Bf 109 als einsitziger Jäger der Reichsverteidigung. Im April wird das KG 27 (J) Boelcke auch aufgelöst. Piloten, so wie Oblt. Munker, werden für wenige Einsätze mit hohen Verlusten zu anderen Verbänden versetzt und erleben dort das Kriegsende. 

Das vorliegende Buch gibt einen guten Einblick am Beispiel einer einzelnen Person in diese Zeit. 

Georg Munker wurde am 16. September 1918 in Schnaittach bei Nürnberg geboren. Seine fliegerischen Stationen sind Österreich, Polen, Jugoslawien, Russland, Deutschland. Sein größtes Hobby war das Fotografieren, welches er nach 1945 zu großer Professionalitiät weiter entwickelte. Er wurde von Bundeskanzler Konrad Adenauer für seine gute Pressearbeit in Bonner Presse-Agenturen und Zeitungen mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Als Bildjournalist war er der Fliegerei zeitlebens eng verbunden - er hat keinen Flugtag im Raum Köln-Bonn ausgelassen. Georg Munker verstarb am 19.11.2002.



Shopping cart

Your shopping cart is empty.
 

Shop near Amsterdam-Schiphol Airport. LOOK INSIDE !

When in the Netherlands,
visit our shop near
Amsterdam-Schiphol Airport.

Click on the image below for
extended tour.

 

Fly in the B737NG Simulator

cockpit_180px