• aviationmegastore.com
  • aviationoutletstore.com
  • aviationshopsupplies.com
  • aviationmegatrade.com
  • 737-simulator.com

Public holidays

Amended or confirmed operating hours of the Luchtvaart Hobby Shop in Aalsmeerderbrug FOR PICK-UP OF ORDERS ONLY on the following dates:
We20-01Open 10-17 hrs
Th21-01Open 10-17 hrs
Fr22-01Open 10-17 hrs
Sa23-01Open 10-14 hrs
Su24-01Closed
Mo25-01Open 10-17 hrs
Tu26-01Open 10-17 hrs
We27-01Open 10-17 hrs
Th28-01Open 10-17 hrs
Fr29-01Open 10-17 hrs
Sa30-01Open 10-14 hrs
Su31-01Closed
Aviation Megastore website is available without limitations. Orders are processed during shop operating hours.

Frequent buyers programme

Collect Megapoints for Megavouchers
Read the conditions...

Hold & Store service ©

Aviation Megastore offers unique Hold & Store service © for internet customers that wish to combine several individual orders to one single shipment, reducing the overall shipping cost significantly.
Read more...

Ein Blick in die Vergangenheit, Kriegserinnerungen eines Fernaufklärers aus Russland und dem Orient (Helios Verlag 9783869330471)

Ein Blick in die Vergangenheit, Kriegserinnerungen eines Fernaufklärers aus Russland und dem Orient  9783869330471
Ein Blick in die Vergangenheit, Kriegserinnerungen eines Fernaufklärers aus Russland und dem Orient (Helios Verlag 9783869330471)
€ 32.98
Specifications
Category:Books on aviation
Subcategory:WW2 Germany
ISBN/Box:9783869330471
Publisher/Brand:Helios Verlag
Author:Max Lagoda
Format:21 x 29,7 cm
No. Pages:188
Version:Hard cover
Language:German
Availability:only 1 remaining

Add this product to my wishlist

This product was added to our database on Wednesday 23 December 2020.

Share this product
Product description

Category Books on aviation, Subcategory WW2 Germany, ISBN/Box 9783869330471, Publisher/Brand Helios Verlag, Author Max Lagoda, Format 21 x 29,7 cm, No. Pages 188, Version Hard cover, Language German

Der Bordfunker eines Fernaufklärers gehörte zu den wichtigsten Personen an Bord einer Ju 88. Er hielt Kontakt zu der Leitstelle und gab dieser meist in 30-minütigem Abstand Nachricht. Einer dieser wenigen Bordfunker bei den Fernaufklärern der deutschen Luftwaffe war Max Lagoda. Von der Grundausbildung über die Bordfunkerausbildung kam er zum Einsatzverband der 2. Staffel der Fernaufklärer, die dem Oberbefehlshaber der deutschen Luftwaffe, also Hermann Göring, unterstand. Er flog 161 Feindflüge, die ihn über Leningrad, Helsinki, die Krim, Kaukasus, Mossul, Teheran, Kaspisches Meer und auch Stalingrad brachten. Er hatte das Glück, immer derjenige zu sein, der wieder nach Hause kam. Bei diesen Flügen wurden die hochinteressanten Fotos gemacht, die in diesem Buch meist erstmalig gezeigt werden. Detailfotos aus dem Luftwaffenleben, Technik der Maschinen, sowie hochinteressante Luftbilder. Daher beinhaltet der Bildteil ca. 170 Fotos. Seine Kenntnisse wurden 1942 auf Bordfunkerschulen gebraucht und deshalb ging er als hochdekorierter Bordfunker zur Luftnachrichtenschule 5 nach Halle an der Saale. Ende 1944 wurden nur noch wenige Bordfunker durch die sich abzeichnende militärische Niederlage Deutschlands gebraucht und er kam 1944/45 zum Einsatz mit Flakgeschützen zur Tieffliegerabwehr.

Am Ende des Buches findet der Leser eine Aufstellung der Verluste der Staffeln des Oberbefehlshabers der deutschen Luftwaffe: Statistiken, Informationen und Fotodokumente zum damaligen Zeitgeschehen.

170 Bilder, 6 Karten



Shopping cart

Your shopping cart is empty.
 

Shop near Amsterdam-Schiphol Airport. LOOK INSIDE !

When in the Netherlands,
visit our shop near
Amsterdam-Schiphol Airport.

Click on the image below for
extended tour.

 

Fly in the B737NG Simulator

cockpit_180px